Joshwagenbach : Verhaltenspsychologie, Gewohnheitsbildung und Leistungsverbesserung

Die Art sein Handwerk zu meistern

Sherlock Holmes war wohl der beste beratende Detektiv in der Welt.

Wohl auch der Einzige.

Die Bücher über ihn sind nun über hundert Jahre alt und die Arbeit von Sir Arthur Conan Doyle ist bemerkenswert. Die Rolle des Sherlock Holmes widmet er, seinem damaligen Medizin Professor Joseph Bell. Der ihn immer wieder mit seinen deduktiven Fähigkeiten beeindruckt hatte.

Dadurch wurde er und die Rolle, die er geschaffen hatte, einer der berühmtesten Personen der Londoner Society.

Sherlock Holmes war so gut, die Kunden kamen zu Ihm, bettelten um seine Hilfe und zahlten ihm was auch immer er verlangte, für seine Dienste.

Was kann Sherlock Holmes uns lehren?

Einfach alles, einige Lernmethoden habe ich hier beschrieben.

Einige Worte die Holmes immer wieder sagt sind: Du siehst, aber du erkennst nicht.

Ich lasse dir die Möglichkeit deine eigenen Anekdoten in den Werken von Conan Doyle zu finden, Aber hier eine kleine Liste um zu starten…

Entscheide dich

Ein Problem, das uns immer wieder betrifft, wir können uns nicht entscheiden. Wenn du Podcasts von brillanten Gründern, Künstlern oder Schriftstellern hörst passiert etwas mit dir, oder?

Du bekommst dieses Gefühl.

Ich persönliche empfinde ein Gefühl der Bewunderung, wenn Sie von Ihren Erfahrungen sprechen, mit uns ihr Wissen teilen was wichtig ist und was nicht. Ich gebe Ihnen Recht und ein Teil von mir sagt mir Ah, da hat er Recht. Ich sollte auf ihn hören ein anderer sagt , einige von uns sind brillant und andere werden es eben nie schaffen.

Was ich immer wieder bei solchen Podcast, Talks oder Interviews vergesse ist wie viel nicht gesagt wird. All die jahrelange Arbeit, die Stunden und Stunden die Sie damit verbracht haben, um das zu erreichen. Die Entscheidungen die sie getroffen haben, all ihre Zeit und ihr Wissen in dieses Handwerk zu investieren. Eines der wichtigen Entscheidungen in deren Leben war es, sich auf eines zu fokussieren.

Also warte nicht, entscheide…

Fokus, Fokus und Fokus

Wenn ich mich an meine Schulzeit besinne, habe ich nie verstanden, warum wir in ALLEM gut sein sollten. Das machte nie für mich Sinn. Ich habe mich immer auf wenige Dinge fokussiert und war in anderen Fächern daher weniger gut. Von der Gesellschaft, wird uns immer wieder vorgeschrieben, wir sollten in allem gut sein. Wir sollten eher Generalisten sein als Spezialisten und ich wusste, das war Schwachsinn.

Wenn du dein Handwerk meistern möchtest, ignoriere den Ratschlag der Gesellschaft.

Sherlock Holmes war stets fokussiert, seine deduktiven Fähigkeiten zu erweitern, das hat ihm am Ende zum besten Detektiv gemacht.

Er studierte alles was relevant war, um seine Detektivarbeit erfolgreicher zu machen. Er eignet sich Kenntnisse in der Biologie, Chemie und Anatomie an. Er lernte Handschriften zu lesen, Kennwörter zu entschlüsseln und wie man Menschen beeinflusst.

Er schließt sich Stunden in sein Zimmer ein, raucht, nimmt Kokain, bewegt sich nicht – mit klarem Fokus auf den Fall – bis er eine Idee oder Lösung hatte.

Was ist der Kern deiner Arbeit? Was zeichnet dich aus?

Was kannst du machen, um besser zu werden und von was solltest du weniger machen?

Sei ein Idiot

Dummität ist das Gegenstück von Beherrschung.

Um dich in einem bestimmten Feld zu profilieren, musst du lernen, auf was du in deinem Leben verzichten musst.

Sherlock Holmes konnte dir in Sekunden sagen, aus welcher Gegend du in London bist, das nur anhand des braunen Matsches an deinem rechte Schuh.

Auf der anderen Seite war er ein miserabler Musiker (in der Serie wird es falsch dargestellt). Er konnte die Violine nicht einmal akzeptabel gut spielen.

Aber in wenigen Sekunden konnte er dir sagen, wann du geboren worden warst, ob du einen Hund hast, wo du im Krieg gedient hast und was du zum Mittagessen hattest. Aber er konnte dir nichts über die politischen Situationen im Land sagen. Für ihn sind solche Informationen nicht relevant.

Er konnte die Zukunft anhand von Schlussfolgerung herleiten und konnte die gleichen Methoden anwenden, um die Fälle in seinem Kopf zu reproduzieren.

Holmes hat gelernt das Offensichtliche zu sehen, als er lernte sich nur auf die wichtigen Ereignisse zu fokussieren.

Ablenkung führt uns in alle Richtungen

Wenn, wir gelangweilt sind neigen wir dazu uns sehr schnell ablenken zu lassen. Wir schaffen es nicht fokussiert einen Artikel zu lesen, wir springen von einer Aufgabe zur nächsten und so verstreicht wertvolle Zeit. Wir haben Angst davor etwas zu verpassen (Fear of missing out), wenn wir uns nur auf eine wichtige Sache fokussieren. Wir haben immer noch den Gedanken im Kopf wir müssen in so vielen Tätigkeiten gut sein.

STOP

Wenn du ein erfolgreiches Unternehmen aufbauen möchtest, solltest du den Traum Aufgaben Profi Fußballer zu werden. Denn beides wird nicht funktionieren. Das gleich gilt auch dafür, wenn du Musiker, Künstler oder Sportler bist. Lasse dich nicht von Fernsehen und anderen Sachen ablenken.

Wenn du in der einen Sache gut werden möchtest, vergiss alles andere.

oder

Du musst ein Idiot werden, um ein Genie zu werden.

Der Weg der Beste zu werden ist nicht für jeden, es ist anstrengend, zeitaufwendig und häufig enttäuschend. Du wirst niemals an deinem Ziel sein…keiner wird das.

Es gibt nur eine bestimmte Anzahl von Stunden am Tag, Tage im Monat und Monate im Leben.

Mastery is one way to truly change the world

Choose. Focus. Become an Idiot



Eine Antwort zu “Die Art sein Handwerk zu meistern”

  1. […] Zwei Eigenschaften die einem immer wieder zum Erfolg führen werden sind Talent und Beherrschung. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Erhalte exklusive Artikel: rss | Email | twitter | Youtube

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Blogverzeichnis - Bloggerei.de