Joshwagenbach : Verhaltenspsychologie, Gewohnheitsbildung und Leistungsverbesserung

Fördere dein Talent und gestalte mit uns die Zukunft der Arbeit: Ein Aufruf für alle verantwortlichen Führungskräfte

Wir Leben in einer Welt die geprägt von Buzzwörtern ist. Disruptive Geschäftsmodelle hört man nahezu überall nicht nur in der StartUp Szene, sondern auch in Politik, Wissenschaft und unserer Gesellschaft. Ereignisse die Welten verändern werden und das ganz unerwartet.

In Hyperloop Geschwindigkeit verändert sich aktuell auch unsere Arbeitswelt. Neue Technologien, Automatisierung, Digitalisierung, künstliche Intelligenz und die kollaborative Wirtschaft verändern unseren Arbeitsalltag. Traditionelle Muster werden durch neue Gesellschaften, Unternehmen und Führungskräften verändert. Schrittweise bewegen wir uns auf eine immer unabhängigere Welt zu.

Wenn wir diesen Trends nicht standhalten, werden die folgen massive Arbeitslosigkeit, Ungleichheit und Polarisation sein. Ja wir brauchen mehr Talente und Führungskräfte, aber wir brauchen genauso eine Lösung für die Zurückgelassenen. Einen interessanten Beitrag gibt es von Guenther Dueck auf seiner Webseite. Wo steuert unsere Gesellschaft hin, wenn Neuausbildung nicht mehr möglich ist und nur noch Fertigexperten gesucht werden.

Talents and Technology

Die Zahl der Spezialisten und Talenten steigt täglich und gleichzeitig wird Arbeit die einen geringeren Wert hat in andere Länder outressourced. Was wir brauchen ist eine Plattform, bei der Talente andere potentielle Talente fördern. Wie lernen wir, wenn wir alle Informationen bereits haben?
Unternehmen und Führungskräfte sollen mit einem guten Beispiel voran gehen und es anderen ermöglichen das Beste aus sich herauszuholen. Unsere Aufmerksamkeit ist das wichtigste gut das wir in unserem Zeitalter haben und wir sollten diese intelligent nutzen.
Durch ein dezentralisiertes Bildungssystem können wir in Kombination mit Onlinekursen, Mentoren, Lehrern  das wohl beste Bildungssystem schaffen wie ich es mir nur vorstellen kann. Denkt dabei an Coworking und lasst es uns CoEducation nennen.  Adaptives lernen kann dazu führen, das jeder individuell gefördert wird und anhand seiner Stärken wächst. Die Möglichkeiten durch Technologien sind unbegrenzt.

Was muss getan werden?

Um verantwortlich damit umzugehen müssen Regierungen offener für alternative Lernmethoden werden und auch Firmen sollten wieder lernen mehr in die Mitarbeiter zu investieren. Ihnen Flexibilität und Sicherheit geben. Nicht von Gig zu Gig zu springen sondern in die Stärken und Neugierden investieren.

Im Allgemeinen werden wirksame Arbeitsmärkte weniger Bürokratie und aktive Beschäftigungspolitik erfordern, um die Wettbewerbsfähigkeit und die Schaffung von Arbeitsplätzen zu fördern. Nehmen wir die Beispiele Schweiz oder Dänemark, wo moderne Regulierungen sowohl Unternehmen als auch Mitarbeitern durch ihre Beschäftigungsfähigkeit zugute kommt. Zukünftige Arbeiter der kollaborativen Wirtschaft sehen die Notwendigkeit der sozialen Sicherheit, die Hand in Hand mit dem Streben nach Flexibilität geht. Um ein gleiches Spielfeld für alle Formen der Beschäftigung zu gewährleisten, müssen Regeln für alle gelten.

Reformen müssen auch die Umschulung und Mobilität in Reaktion auf die Marktbedürfnisse erleichtern. Die Weltwirtschaft und ihre neuen Arbeitsparadigmen erfordern neue Fähigkeiten: In der Multiplen Karriere Existenz wird lebenslanges Lernen zum Muss. Im Hinblick auf die Mobilität liegt eine potentielle Lösung darin, “individuelle Sicherheiten zu schaffen” die eine Nutzen wie Arbeitslosenversicherung, Krankenversicherung, Invalidität und Schadensversicherung etc. ermöglichen, während die Talente von Morgen mehrere Arbeitsplätze in verschiedenen Ländern haben werden.

Die Rolle der Führungskräfte

Es liegt auch an uns den Führungskräften, die organisatorische Flexibilität der Unternehmen zu maximieren, angesichts der Wahrscheinlichkeit einer immer größeren Volatilität. Da die Arbeiter mehr Unabhängigkeit erlangen, werden die Organisationen flacher und verknüpfter. Wobei beispiellose Führungsveränderungen die Bedeutung der Zusammenarbeit und der Ergebnisse über die traditionellen Unternehmenshierarchien und die Autorität hervorheben.

Gleichzeitig müssen wir in die Ausbildung investieren, um Talente zu entwickeln, zu gewinnen und zu halten und die Beschäftigungsfähigkeit unserer eigenen Mitarbeiter zu gewährleisten.

Alles in allem gibt es dringende Arbeit für jeden von uns bei der Umsetzung umfangreicher Reformen, um Innovationen voranzutreiben, die Flexibilität zu fördern und die Arbeitslosigkeit an ihren Wurzeln zu bewältigen.

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erhalte exklusive Artikel: rss | Email | twitter | Youtube

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Blogverzeichnis - Bloggerei.de